Wenn ich nicht grad tele.. mach ich Fotos.weeeeil :

Eine Fotografie ist immer eine Extraktion, zum Beispiel einer 1/125- Sekunde, aus dem Leben. Es ist ein Jetzt. Es gibt kein Davor und kein Danach. Dies beguenstigt Phantasie und Spekulation in alle Richtungen. Fotografie hat deshalb im engeren Sinne nichts mit dem Leben zu tun. Das Leben, die Wirklichkeit ereignet sich in Zeit und Raum. Eine Fotografie aber ist werder Raum noch Zeit. Sie ist eben dieses Jetzt oder dieses War und sagt deshalb nichts ueber das Leben aus.!